Der Atlantikwall: Die Bauten der deutschen Kustenbefestigungen 1940-1945


Der Atlantikwall: Die Bauten der deutschen Kustenbefestigungen 1940-1945

Der Atlantikwall: Die Bauten der deutschen Kustenbefestigungen 1940-1945
By Rudi Rolf

Publisher: Biblio 1998 416 Pages
ISBN: 3764824697
PDF 256 MB

Der Atlantikwall ist ein Begriff, der widersprüchliche Vorstellungen hervorruft. See, Küste, Ruhe, Geschichte, Besatzung, Kampf, Waffen, Beton und Arbeiter sind eini-ge Beispiele solcher Vorstellungen, die sich offensichtlich auf verschiedenen, nicht ohne weiteres zu vereinbarenden Realitätsebenen bewegen. Der Atlantikwall ist eben auch nicht einfach Programm, historisches Ereignis oder einheitliches Ganzes, sondern eher ein propagandistisches Konzept, das während des Zweiten Weltkriegs und danach verschiedene Erscheinungsformen angenommen hat. Die politische Er-scheinungsform des Atlantikwalls ist die eindeutigste: es sollte sich um einen Schutzwall handeln, der das neue Deutschland und dessen Verbündete vor dem angloamerikanischen Feind und indirekt auch vor dem Bolschewismus schützen sollte. Die militärische Erscheinungsform ist der konkrete Ausdruck der Schutz-funktion des Verteidigungssystems; Der Atlantikwall sollte unbezwingbar sein, uner-schütterlich, mit unbeugsamen Soldaten bemannt und mit besonders abschrecken-den Waffen bestückt. Beiden Aspekten schreibt man etwas Monolithisches zu; sie stehen für das Konzept der Einheit des Atlantikwalls, der eventuelle Unterschiede untergeordnet werden.




Другие книги по теме